Übermittagsbetreuung

                                                                                           Zurück zur Startseite...

Die Übermittagsbetreuung am EVAU

Wir sind für euch da!

Seit einigen Jahren bieten wir für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5-7 eine Übermittagsbetreuung an. Die Grundidee dieses Projektes ist es, dass die Kinder nach dem Unterricht gemeinsam essen und die Hausaufgaben erledigen können. Im Anschluss daran veranstalten unser FSJler und die Betreuer aus der Oberstufe bis 15.15 Uhr ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm.

Generell handelt es sich bei der Übermittagsbetreuung um ein freiwilliges Angebot, mit dem Veränderungen in der Berufswelt und der Gesellschaft Rechnung getragen werden soll. Aktuell nehmen rund 30 Schülerinnen und Schüler an der Betreuung teil. Es ist möglich, das Kind nur für bestimmte Wochentage anzumelden.

Seit diesem Schuljahr steht für die Übermittagsbetreuung ein renovierter und komplett neu gestalteter Raum (U31) zur Verfügung. Dieser bietet sowohl Möglichkeiten zum Lernen als auch zur Freizeitgestaltung.

Die Phasen der Übermittagsbetreuung im Einzelnen:

12.20 bis 13.10 Uhr: Mittagspause mit gemeinsamen Essen in der Mensa

13.10 bis 14. 00 Uhr: Silentium-Phase für Hausaufgaben

14.00 bis 15.15 Uhr: Freizeitprogramm durch Oberstufenschüler/innen und FSJler

Das Angebot findet täglich statt und ist kostenfrei (Ausnahme: Mittagessen, besorgen sie ihrem Kind frühzeitig eine Chipkarte zur Essensbestellung). Für unser Freizeitprogramm holen wir uns auch gerne Unterstützung von außerhalb. Im abgelaufenen Schuljahr war einige Male eine Jugendreferentin des Kirchenkreises zu Gast. Gern würden wir aber auch Eltern einbinden, die einen Nachmittag mit interessanten Angeboten gestalten, z.B. Kochen in der Mensa, Bastel- und Sportaktivitäten, usw.

Eine verbindliche Anmeldung findet zu Beginn des Schuljahres statt, kann aber bei Bedarf auch während des Schuljahres nachgeholt werden.

Bildunterschrift: Das Team der Übermittagsbetreuung