Eltern

                                                                                            Zurück zur Startseite...

Von Eltern für Eltern - das kommt an!

Seit zwei Jahren gibt es ein neues Format aktiver Elternarbeit am EVAU, den thematischen Elternabend. Hier wirkt das Prinzip „Von Eltern für Eltern“ mit seinen Stärken: informativ, engagiert, empathisch. Die Veranstaltungsreihe findet in jedem Schulhalbjahr statt. Sie wird von der Schulpflegschaft eigenständig organisiert,  mit freundlicher logistischer Unterstüt-zung durch die Schule. Im Mittelpunkt stehen Themen, die Eltern heute bewegen – sei es zur Leseförderung, zur Studienwahl, zu Gesundheitsfragen oder zu Gefahren durch Alkohol und Drogen. Ganz aktuell ist die Digitalisierung – sie birgt Möglichkeiten und Chancen, aber auch Probleme. Was bedeutet dies für Eltern? Bildungspolitisch brisant ist die Rückkehr zu G 9 – wie wird das geschehen, was erwartet die Eltern? Diesen Fragen werden die kommenden thematischen Elternabende gewidmet. Und danach? Liebe Eltern, hier wartet die Schul-pflegschaft gespannt auf weitere Vorschläge zu Themen, die Ihnen auf den Nägeln brennen. Denn für uns gilt: Von Eltern – für Eltern!

Berbeli Wanning neue Schulpflegschaftsvorsitzende

Bildunterschrift: Neues Team an der Spitze der Schulpflegschaft: Prof. Dr. Berbeli Wanning (l.) und Nicole Koblenzer.

Wechsel an der Spitze der Schulpflegschaft: Nach zwei Jahren als Vorsitzende des Elterngremiums zieht Martina Stettner sich von ihrem Amt zurück. Nachfolgerin wird Prof. Dr. Berbeli Wanning, die zuvor als Stellvertreterin fungierte.

Schulleiterin Beate Brinkmann dankte Martina Stettner für ihr großes Engagement, das sie, deutlich länger als zwei Jahre, für die Schule an den Tag gelegt habe. Ihrer Nachfolgerin wünschte sie für die kommenden Aufgaben alles Gute. Unterstützt wird Prof. Wanning dabei von ihrer neuen Stellvertreterin Nicole Koblenzer.

Kontakt zur Elternvertretung über das Sekretariat der Schule:

Telefon 0271/72171

E-Mail sekretariat@evgym-siegen.de

Einladung zur Mitgestaltung an G9

Das evau arbeitet bei allen Fragen der Schulentwicklung intensiv und vertrauensvoll mit der Elternschaft zusammen. Dies gilt selbstverständlich auch bei allen Vorbereitungen, Planungen und Veränderungen im Zusammenhang mit der Umstellung auf G 9, die ab dem Schuljahr 2018/19 von den Gremien unserer Schule vorbereitet wird.  Wir laden alle Eltern, die ihre Kinder zu diesem Schuljahr anmelden möchten, herzlich ein, mit uns ins Gespräch zu kommen. Wir freuen uns über jede Anregung und geben gerne Auskunft aus Elternsicht.

Es besteht darüber hinaus die Möglichkeit, in der Schulentwicklungsgruppe aktiv mitzuarbeiten, diese trifft sich wieder am 19. Februar um 15.30 Uhr im Lehrerzimmer. Neue interessierte Eltern sind herzlich willkommen!

Elternmitwirkung - Gremien und Möglichkeiten

Elternmitwirkung am evau hat einen hohen Stellenwert. Neben den bekannten Mitwirkungsgremien, können sich Eltern im Förderverein, bei der Übermittagsbetreuung und im Selbstlernzentrum der Schule einbringen. Einzigartig ist die Zusammensetzung der Schulentwicklungsgruppe. Hier diskutieren Eltern, Schülerinnen und Schüler und Lehrerinnen und Lehrer die Herausforderungen des Schullebens und entwickeln gemeinsam Lösungen und Konzepte für die Zukunft.

  • Klassenpflegschaft
  • Schulpflegschaft
  • Fachkonferenz
  • Schulkonferenz
  • Schulentwicklungsgruppe
  • Förderverein
  • Selbstlernzentrum
  • Übermittagsbetreuung
  • Aktuelle Projekte: Feste, Sponsorenläufe u.a.

Alle Eltern, die das Schulleben am evau aktiv mitgestalten wollen, sind herzlich eingeladen.