SV

Schülersprecherteam

Bildunterschrift:

Das Schülersprecherteam besteht aus den beiden Schülersprechern und weiteren Schüler*innen, welche die Schülersprecher in ihrer alltäglichen Arbeit unterstützen. In den letzten Jahren war es Brauch, dass nicht nur die Schülersprecher*innen, sondern auch das komplette Team von der gesamten Schule gewählt wird. Das Schülersprecherteam kümmert sich um den alltäglichen Ablauf der SV-Arbeit, es plant also unter anderem SV-Sitzungen und führt diese durch, arbeitet in den verschiedenen Arbeitsgruppen dieser Schule mit und ist Ansprechpartner für Schülerinnen und Schüler. Das diesjährige Team ist so zusammengesetzt, dass jede einzelne Arbeitsgruppe eine*n Vertreter*in im Schülersprecherteam hat, somit laufen alle Fäden bei den wöchentlichen Teamtreffen im SV-Büro zusammen. Ab dem 25.03.19 werden jeden Montag, in der Frühstückspause, im SV-Büro, zwei Mitglieder unseres Team sein um als Ansprechpartner dienen zu können. Falls Schülerinnen und Schüler also irgendein Anliegen oder Problem haben, sei es noch so klein, dann können sie vorbei kommen und wir kümmern uns darum!

Schülersprecher

Bildunterschrift:

 

Die Schülersprecher sind Vorsitzende des Schülerrats, leiten die SV-Sitzungen und die SV-Fahrt, treffen sich regelmäßig mit der Schulleitung und sind verantwortlich für die Aktionen und Projekte der Schülervertretung, sowie die Außendarstellung der SV. Sie sind Ansprechpartner für Schüler*innen , Lehrer*innen und auch für Eltern, wenn es Fragen oder Probleme gibt.

SV-Verbindungslehrer

Bildunterschrift:

Das aktuellen Verbindungslehrerteam bilden Frau Murrenhof und Herr Schulte. Sie sind, wie der Name schon sagt, für die Verbindung zwischen der Schülervertretung und dem Lehrerkollegium zuständig. Zudem unterstützen sie die Gruppenarbeiten mit wichtigen, von Lehrer- und Schulleitungsseite herangetragen Aspekten und helfen dem Schülersprecherteam bei seiner Arbeit.
Die Verbindungslehrer werden jedes Jahr vom Schülerrat gewählt.

Schülerinnen und Schüler gestalten mit

Das wohl wichtigste Gremium für Schülerinnen und Schüler ist der Schülerrat, der von dem jährlich neu zu wählenden Schulsprecherteam geleitet wird. Der Schülerrat tagt alle vier Wochen und dient zum Ideenaustausch und zur Planung von Projekten im laufenden Schuljahr. In der Schulkonferenz sowie in verschiedenen Arbeitsgruppen der SV, oder zum Beispiel in der Schulentwicklungsgruppe, der Gruppe „Schule mit Courage“ oder der Nachhaltigkeitsgruppe können sich Schülerinnen und Schüler engagieren, dort haben sie ein Stimmrecht und können gleichberechtigt mit Eltern und Lehrern diskutieren und ihre Ideen einbringen.
Außerhalb dieses institutionellen Rahmens entstehen auf der jährlichen Schülerratsreise regelmäßig viele gute Ideen, die dort ausgestaltet und dann im laufenden Schuljahr umgesetzt werden.
Viele Vorhaben, die auf diesen SV-Fahrten ‚aus der Taufe gehoben’ wurden, gehören mittlerweile zum Schulalltag und haben die Schule maßgeblich verändert: so zum Beispiel die Ausrichtung von Schulfesten und Projektwochen, die Errichtung des Schülercafés und die Entwicklung eines Modells für den Neubau.
Die Schülerinnen und Schüler werden in ihrer Arbeit durch zwei Verbindungslehrer unterstützt, die jeweils für ein Jahr gewählt werden und zu deren Aufgaben es unter anderem gehört, die SV-Fahrt zu organisieren und den Schülerrat über das Schuljahr hinweg konstruktiv zu unterstützen.

Die Arbeitsgruppen der SV:

Nachhaltigkeitsteam

Bildunterschrift:

In der Nachhaltigkeitsgruppe haben wir uns bisher mit unserem "neuen Müllkonzept" (der Mülltrennung von Papier,Plastik und Rest) befasst und dieses durchgesetzt. Im allgemeinen kümmern wir uns um gesonderte Ziele, die wir mit einem nachhaltigen Blick betrachten. Außerdem wollen wir unseren Mitschülern einen bewussten Umgang mit der Natur und der Umwelt vertmitteln. Unser aktuelles Projekt ist die Wiederanschaffung eines neuen Milchautomaten und hierbei beachten wir ebenso den ökologischen Aspekt.
Wenn ihr weitere Ideen oder Vorschläge habt sprecht uns gerne an!

Schulentwicklungsteam

Bildunterschrift:

In der Schulentwicklungsgruppe kümmern wir uns um Prozesse und innovative Ideen, welche die allgemeine Situation an der Schule verbessern sollen. In diesem Rahmen arbeiten wir unter anderem in der gleichnamigen, für jeden Schüler/jede Schülerin offenen Arbeitsgruppe dieser Schule mit. Im letzten Jahr erarbeiteten wir ein System zur Schülersprecher*innenwahl und setzen dieses in der Schulkonferenz um. Außerdem sorgten wir dafür, dass der Klassenrat verpflichtend in der Unter- und Mittelstufe umgesetzt wird. Aktuell arbeiten wir an einem Konzept, mit dem wir den Sexualkundeunterricht mit schülergeleiteten Fragerunden sinnvoll ergänzen wollen.
Wenn ihr bei uns mitmachen wollt, sprecht uns gerne an!

Euer Schulentwicklungsteam!

Tag gegen Rechts

Bildunterschrift:

Da der „Tag gegen Rechts“ ein bei uns an der Schule etabliertes, und von uns gewolltes Zeichen gegen Rechts/Rassismus ist, beschäftigen wir uns im Moment damit, eine vereinfachte, jedoch verbesserte Organisation des jährliche stattfinden Tages zu erarbeiten, damit wir in Zukunft durch spaßbereitende und aufklärende/sinnvolle Projekte auf das wichtige Thema aufmerksam machen können.

Verkehrsgruppe

Bildunterschrift:

In der Verkehrsgruppe beschäftigen wir uns mit der Verkehrssituation, die zur Zeit am Evau herrscht .Wir kümmern uns um dieses Thema, weil uns bewusst ist, dass es sehr umweltschädlich ist jeden Tag zur Schule hochgefahren zu werden. Desweiteren entsteht für die Schülerinnen und Schüler die den Berg hochlaufen, eine gefährliche Verkehrssituation, da die Autos im Wendehammer teils kreuz und quer fahren.
Da wir mehr Schülerinnen und Schüler für dieses Thema sensibilisieren wollen , versuchen wir den starken Autoverkehr, welcher vor- und nach dem Unterricht besteht, zu verringern. Dazu klären wir sowohl Eltern, als auch Schüler über das Problem auf, damit wir eine optimale Lösung für diese Herausforderung finden können.

FFF-Gruppe

Bildunterschrift:

„Wir sind hier, wir sind laut, weil man uns die Zukunft klaut.“ Mit diesem Leitspruch wollen jetzt auch wir, Schüler*innen und Student*innen aus Siegen unter dem Motto von FridaysForFuture auf die Straße gehen. FridaysForFuture ist eine von Schüler*innen und Student*innen organisierte Umweltbewegung, die Freitags dazu aufruft, statt den Unterricht zu besuchen, gegen den Klimawandel auf die Straße zu gehen. Seit dem 15.02.2019 finden Klimademos Demos auch Siegen statt.
Die SV des evaus ist ebenfalls Mitorganisator der Proteste. Eine kleine Arbeitsgruppe arbeitet hierfür zusammen mit Schüler*innen, die für dieses Projekt kurzzeitig die SV unterstützen. So bilden wir mit vielen anderen engagierten Schüler*innen und Student*innen das Organisationsteam der FFF-Ortsgruppe Siegen. Seit Ende Januar erarbeiten wir Konzepte, entwerfen Plakate, diskutieren miteinander und organisieren alles. Eine große Gruppe aus knapp 400 Menschen unterstützt uns bei diesem Vorhaben.
Ab dem 15.03.2019 soll voraussichtlich alle zwei Wochen eine Demo stattfinden. Wir hoffen natürlich immer, dass mehr Menschen kommen, als wir erwarten.

Mini-SV

Bildunterschrift:

In der Mini-SV versuchen wir bereits den jüngeren Klassensprechern und Sprecherinnen aus den Klassen 5-7 die Arbeit, welche wir in der SV machen näher zu bringen. Gleichzeitig nehmen wir uns auch eigene kleinere Projekte vor. Zuletzt haben wir ein spielsachenverleih organisiert und unseren sanitätsraum in der Schule gestrichen. In Zukunft versuchen wir das klassenratssystem zu verbessern. Die Mentoren die in den Klassen 5-7 sind, sind auch noch als zusätzliche Ansprechpartner in den Stunden dabei, um bei Problemen richtig zu vermitteln. Sprecht uns bei Fragen einfach an! Euer Mini-SV Team!